Die Gin A` Fair im Sommergewandt – Ein Interview mit den Personen hinter den Gin-Kulissen – und 2 VIP Ticktes zu gewinnen!

Es war letztes Jahr, eigentlich im Winter da öffnete das Im Wizemann seine Tore für eine Veranstaltung der besonderen Art: eine Gin-und-Tonic Messe! Wow dachte ich mir, nix wie hin und was soll ich sagen? – Toll war´s – gut war´s – interessant war´s – geschmeckt hat´s. Ich habe hier auch einen kleinen Nachbericht geschrieben, der das ganze Event noch einmal besser beschreibt. Aber auch auf der Homepage der Veranstalter leuchtet ein Zahlenwerk, das von einem durchaus gelungenem Gin Tonic-Messe-Wochenende berichtet: So kamen an diesen beiden Tagen beeindruckende 3.400 Besucher, die den 20 Austellern, 120 Gin und 15 Tonic Sorten alles abverlangten. Hat aber gut geklappt. Vor einigen Wochen nun änderte sich auf einmal der Header der Facebook Fan-Page und kündete ein Gin A` Fair Gastspiel im Sommer an. Grund genug, dass ich mich einmal mit den Machern hinter den Kulissen getroffen habe und ein bisschen über die Veranstaltung und GinTonic gesprochen habe. Let´s go:

Liebe Kathrin, Lieber Benny, besten Dank für eure Zeit, freut mich sehr! Aber bevor wir bisschen mehr ins Thema einsteigen, sagt doch mal wer ihr so seid und was ihr sonst so macht.

Wir sind Benny und Kathrin – ein mehr oder minder frisch verheiratetes Ehepaar aus dem Stuttgarter Westen, dass sich schon seit Jahren gemeinsamen Projekten widmet. Darunter auch das Hutlabel „my-pachanga“ und die Wohnmobilvermietung „Kessel Camper“. Benny ist seit mehr als 10 Jahren in der Getränkeindustrie tätig und Kathrin ist als Dipl. Betriebswirtin selbständig tätig und arbeitet u.a. für eine Kommunikationsagentur.

Bestens, Danke! Und jetzt mal Hand aufs Herz: Wieso um Himmelswillen eine GinTonic Messe? Messen gibt es doch wie Sand am Meer. Dachtet ihr von Anfang an: Läuft schon!

Ganz ehrlich, Ja! Wir haben uns lange zuvor mit dem Thema beschäftigt. Haben Gin Messen zuerst in England beobachtet, dann sind wir u.a. nach Amsterdam, um uns vor Ort ein Bild zu machen.

Außerdem gab es zum Zeitpunkt unserer ersten Überlegungen in 2016 kein vergleichbares Tasting-/Messekonzept in Deutschland. Gin + Tonic hat sich zum absoluten Lieblingsgetränk entwickelt, nicht nur weil es auch zu Hause leicht nachzumachen ist und gefühlt entstehen jeden Tag 20 neue Gin-Destillerien.

Daher wollten wir einfach davon ausgehen, dass es funktioniert.

Reportage Cosmoto

Rückblickend auf die Gin A` Fair letztes Jahr: Ward ihr denn zufrieden mit dem so wie es war? Was muss sich eurer Meinung nach ändern?

Unsere Erwartungen wurden für eine Premiere auf alle Fälle übertroffen. Die Rückmeldungen der Aussteller, Besucher und auch Mitarbeiter waren einfach überwältigend. Trotzdem gibt es natürlich Dinge, die nicht so liefen, wie geplant. Dazu zählen der verspätete Einlass am ersten Festivaltag, die langen Schlange an den Gläserrückgaben sowie Garderobe und das unsere Foodrtucks mit solch einem Andrang nicht gerechnet hatten. Aber all das können und werden wir beim nächsten Mal besser machen.

Die Verlegung unserer zunächst in kleinen Gruppen geplanten Masterclasses auf die Festivalstage, war dagegen ein Glücksgriff – dadurch konnten alle Besucher von der Präsentation eines Perfect Serve durch den jeweiligen Aussteller profitieren.

Und nun Scheinwerfer an und högschte Konzentration auf das kommende Event: Das scheint ne Ecke dicker zu werden, wenn man eure Ankündigungen so liest. Was ändert sich denn? Was ist neu?

Es wird vor allem exklusiver. Allein die denkmalgeschützte Location mitten in der Stadt mit ihren wunderschönen Kronleuchtern, ihrem Balkon, auf dem wir unsere VIP-Besucher zusätzlich verwöhnen werden, der tolle Außenbereich mit Lounge-Bereichen und natürlich unsere wunderbaren Aussteller, die u.a. den Weg aus Ibiza und mit viel Glück sogar aus Brasilien auf sich nehmen werden.

Zusätzlich können die Besucher auch eine Übernachtung im direkt angrenzenden Maritim Hotel buchen und so den Gin Craze barrierefrei genießen.

Auch das Thema Nachhaltigkeit soll dieses Jahr noch mehr in den Fokus gerückt werden. Wir verzichten bpsw. Auf Plastik- Strohhalme oder -Stirer, drucken alle Printprodukte klimaneutral und pflanzen für jeden verkauften GIN A‘ FAIR Festival Gin einen Baum bei „plants für the planet“ – ein mega schönes Projekt, wie wir finden.

Ja cool! Da freue ich mich schon sehr drauf! Wann startet denn der Vorverkauf und wie komme ich zu Karten?

Der VVK läuft bereits auf Hochtouren. Wir verkaufen unsere Tickets online über Eventbrite (hier) und bieten natürlich eine Abendkasse an. Ob es allerdings eine solche geben wird, können wir nicht versprechen – letzten Jahr waren alle Karten weit im Vorfeld ausverkauft

Und nun würde ich gerne noch ein wenig in eurer persönlichen Gin-Historie graben: Wann war euer erstes Mal. Und war es Liebe auf den ersten Schluck?

Mmh, das ist jetzt nicht wirklich leicht. Aber ich denke, seit wir in trinkfähigem Alter sind, begegnet uns das Getränk. Vielleicht nicht immer als G+T, aber Gin war uns beiden schon immer irgendwie lieber als Vodka. Mittlerweile ist es allerdings tatsächlich so, dass mit all dem Wissen über das Destillat und natürlich den nahezu unendlichen Möglichkeiten neue Gins mit großartigen Tonics in Kombinationen zu testen, es einfach ein spannendes Getränk ist, das total einfach zu Hause nachzumachen ist.

Reportage Cosmoto

Habt ihr selbst einen Lieblings-Gin, oder eine Liebling-Gin-Tonic-Mischung? Wenn ja, welche ist es denn?

Grundsätzlich kommt es, wie so oft im Leben, auf die richtige Mischung an. Einem Dry Gin, kann man mit einem fruchtig floralen Tonic die Bitterness nehmen. Ein Dry Tonic hingegen lässt einem blumigen Gin den nötigen Raum. Oder aber, man steht auf süß..

Auch die weiteren Botanicals, wie Rosmarin, Gurke, Grapefruitzeste, oder, oder, oder verleihen jedem Glas einen ganz individuellen Touch.

Aktuell waren wir auf Teneriffa im Urlaub und haben einen Gin mit Aloe Vera getestet. Das Tonic hatten wir zuvor auch noch nicht gesehen, aber es war unglaublich erfrischend und absolut passend zur Umgebung und Stimmung. Wie bereits gesagt, aufgrund der Vielzahl ist es kaum möglich sich festzulegen.

Ihr habt euch ja durch die Messe nun sicherlich auch schon länger mit Gin und GinTonic auseinandergesetzt. Dazu die Frage: Seht ihr irgendwelche Trends? Irgendwelche Do´s oder Dont´s die so umherschwirren?

Erlaubt ist was schmeckt.

Ja Prima, Beste Dank noch einmal für eure Zeit! Wollt ihr zum Abschluss noch was loswerden?

Kommet und Trinket!

Reportage Cosmoto

Und nun gibt es noch 2 VIP Ticktes für den 31.05.2018 zu gewinnen!  

Ich verlose unter allen Abonnenten des zugumzug.blog die beiden Freikarten. Dafür müsst ihr einfach dem Blog per eMail oder dem RSS Feed folgen. Am 25.05.2018 geben wir die glücklichen Gewinner hier bekannt! Viel Glück!

Zur Gin A` Fair

Das größte Gin Tasting der Region, die GIN A‘ FAIR Summer Deluxe, öffnet am Donnerstag 31.05.2018 und Freitag 01.06.2018 von 18 – 23 h und am Samstag 02.06.2018 von 15 – 23 h in der Alten Stuttgarter Reithalle ihre Tore. Zutritt ab 18 Jahren.

Hier gehts zur Homepage, und zur Facebook Fanpage. Tickets könnt ihr, solltet ihr die VIP Tickets nichts gewinnen 😉 hier erstehen

LOCATION Alte Stuttgarter Reithalle, Seidenstraße 34, 70174 Stuttgart

VERANSTALTER : GIN A‘ FAIR c/o Benjamin Kieninger – Seyfferstrasse 75 – 70197 Stuttgart

 

6 Kommentare zu „Die Gin A` Fair im Sommergewandt – Ein Interview mit den Personen hinter den Gin-Kulissen – und 2 VIP Ticktes zu gewinnen!

  1. I, I follow, I follow you 😀

    Vielleicht klappt’s ja mit den Tickets 🙂

    Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen und auf der GIN A’FAIR auf Geschmacksreise gehen und die Gelegenheit nutzen, mit dem ein oder anderen Macher ins Gespräch zu kommen und neue Gins kennenzulernen 🙂

    Gefällt mir

  2. Schönes Interview! Ich war beim ersten Mal dabei und fand es klasse. Eigentlich wollte ich dieses Mal aussetzen, aber bei einem Gewinnticket würde ich natürlich nicht Nein sagen 🙂

    Gefällt mir

  3. Wäre unser erstesmal auf einer gin Messe, wir sind quasi neueeinsteiger und fasziniert von den unterschiedlichen geschmacksnoten… Würden uns wahnsinnig über die Tickets 🎟 freuen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s